Arzthaftung

Arzthaftungsrecht, Arzthaftung, Patientenrecht, Schmerzensgeld, Arztfehler, Kunstfehler, Behandlungsfehler, Ärztepfusch

Das Arzthaftungsrecht stellt den Schwerpunkt unserer Kanzlei dar. Die Rechtsanwälte Dr. Vachek und Fiedler gehören zu den wenigen Anwälten in Niederbayern, denen der Titel Fachanwalt für Medizinrecht verliehen wurde. Auch Rechtsanwältin Dr. Eichel hat den theoretischen Fachanwaltskurs für Medizinrecht bereits erfolgreich absolviert.

Beim Arzthaftungsrecht geht es insbesondere um die Prüfung von Behandlungsfehlern, Aufklärungsfehlern oder auch Dokumentationsfehlern und die Durchsetzung von Ansprüchen bei unterbliebener Aufklärung.

Durch die oft schwerwiegenden Folgen derartiger Fehlverhalten legt die Kanzlei Dr. Vachek Rechtsanwälte viel Wert auf eine gewissenhafte Prüfung und das Beweisen von Behandlungsfehlern, damit Patienten, die aufgrund eines solchen ärztlichen Kunstfehlers womöglich erwerbsunfähig geworden sind, auch zu ihrem Recht kommen.

Im Gegensatz zu anderen Rechtsgebieten ist es für Betroffene wesentlich schwieriger Schadensersatzansprüche - hierbei vor allem Schmerzensgelder - im Arzthaftungsrecht durchgesetzt zu bekommen, da das Rechtsgebiet der Arzthaftung ein sehr komplexes Konstrukt aus juristischer und medizinrechtlicher Materie ist.

Daher ist es besonders wichtig, einen Spezialisten zu Rate zu ziehen. Anwälte, die ihre Mandanten nur hin und wieder in Arzthaftpflichtsachen vertreten, um Schadensersatz wegen "Ärztepfusch" durchzusetzen, scheitern häufig deswegen, weil ihnen beispielsweise die Erfahrung fehlt, ärztliche Gutachten ob ihrer Richtigkeit hinreichend beurteilen zu können.

weitere Informationen zum Arzthaftungsrecht


Arzthaftung - Rechtsprechung

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl diverser Rechtsprechungen auf dem Gebiet des Arzthaftungsrechts, u.a. mit thematischen Schwerpunkten wie Zahlung von Schmerzensgeld, Aufklärungsversäumnissen von Ärzten oder groben Behandlungsfehlern.

Detailansicht zur Rechtsprechung im Arzthaftungsrecht


Arzthaftung - Verfahrensablauf

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über den Verfahrensablauf im Arzthaftungsrecht aufklären.

Weitere Informationen zum Verfahrensablauf im Arzthaftungsrecht


Arzthaftung - Unsere Verfahren

Hier finden Sie eine Auswahl der von den Anwälten unserer Kanzlei geführten Verfahren im Bereich des Arzthaftungsrechts unter Angabe des aufgrund des Behandlungsfehlers erlittenen Verletzungsbildes sowie des erzielten Schmerzensgeldes. Die Fehlverhalten der Mediziner reichen von fehlerhafter Lagerung, über Rippenfrakturen bis hin zum Vergessen von Operationsbesteck oder Tüchern.

Weitere Informationen zu Verfahren im Bereich des Arzthaftungsrechts


Arzthaftung - Schadenspositionen

Im Arzthaftungsrecht wird zwischen immateriellen und materiellen Schäden unterschieden. Bei den immateriellen Schäden geht es primär um den Erhalt von Schmerzensgeldern, die je nach Verletzungsbild (z.B. Querschnittslähmung, Wachkoma, Geburtsschäden ...) anhand von sog. Schmerzensgeldtabellen unterschiedlich ausfallen. Materielle Schäden hingegen setzen konkrete Vermögensschäden voraus.

Weitere Informationen zu Schadenspositionen im Arzthaftungsrecht

 

Arzthaftung - Medizinrechtliche Beiträge

Unter dieser Rubrik sollen künftig Medizinrechtliche Beiträge zu ärztlichen Behandlungsfehlern veröffentlicht werden, um Leser sensibler auf die Gefahren zu machen, die in Krankenhäusern und Arztpraxen lauern. Ein 1. Beitrag widmet sich dem Thema der unnötigen Operationen.
 

Weitere Informationen zu Medizinrechtliche Beiträge im Arzthaftungsrecht

 
psau-vach 2018-01-17 wid-99 drtm-bns 2018-01-17